Tobias Eule, geboren 1985 in Bremen, studierte Soziologie an der London School of Economics und in Cambridge. Seine Doktorarbeit, eine ethnographische Studie der Anwendung von Migrationsrecht in deutschen Ausländerbehörden, wurde 2012 mit dem „Toby Jackman Prize for the most Outstanding Ph.D.“ ausgezeichnet. Er ist (ko-)Autor der Bücher Inside Immigration Law (Ashgate, 2014) und Migrants Before The Law (Palgrave 2018), Ko-Herausgeber von Sonderausgaben von Journal of Ethnic and Migration Studies (2017), Qualitative Studies (2018) sowie dem Journal of Organisational Ethnography (im Erscheinen), und Associate Editor von Civic Sociology. Er hatte Anstellungen am Lehrstuhl für allgemeine Soziologie (Christian Joppke) der Universität Bern, dem Department für Anthropologie der London School of Economics und war Gastwissenschaftler am Centre for Socio-Legal Studies in Oxford.

Seit Sommer 2019 leitet er die Forschungsgruppe Rechtssoziologie des Departements Grundlagenfächer in Zusammenarbeit mit dem Hamburger Institut für Sozialforschung.

Tobias Eule holds degrees in sociology from the London School of Economics and the University of Cambridge. His PhD on the implementation of immigration law in Germany received the Toby Jackman Prize for the Most Outstanding PhD from the University of Cambridge. Tobias specialises on socio-legal approaches to migration and inequality. He is the (co-)author of Inside Immigration Law (Routledge, 2014) and Migrants Before the Law (Palgrave, 2018), has co-edited special issues for the Journal of Ethnic and Migration Studies (2017), Qualitative Studies (2018) and the Journal of Organisational Ethnography (forthcoming), and is associate editor of Civic Sociology. He has previously held positions at the Institute of Sociology, University of Bern, the Department of Anthropology, London School of Economics, and was a visiting fellow at the Centre for Socio-Legal Studies, University of Oxford.

Since 2019, he is the head of a joint research group on the sociology of law, a collaboration between the Faculty of Law and the Hamburg Institute of Social Research.

Haben Sie schon einmal eine Rechtsberatung aufgesucht und hätten Interesse Ihre Erfahrungen mit uns zu teilen? Uns interessiert Ihre Meinung zum Thema Rechtsberatung! Wir möchten mit diesem Projekt die Sicht von Betroffenen erfassen, um Hinweise zu finden, wie Rechtsberatungen besser und verständlicher werden können.