Prof. Dr. iur. Frank Schürmann

Lehrbeauftragter für "Europäische Menschenrechtskonvention"

Vertreter der Schweiz vor dem EGMR

E-Mail
frank.schuermann@bj.admin.ch
Postadresse
Bundesamt für Justiz
Bundesrain 20
3003 Bern

Ausbildung

  • Matura Typus B (Gymnasium Oberwil/BL, 1974)
  • Studium in BS und FR (1974-80), Lizentiat in BS (1980)
  • Promotion in BS (Der Begriff der Gewalt im schweizerischen Strafgesetzbuch, Prof. Stratenwerth)

 

Berufliche Tätigkeiten

  • 1981-88 Assistent am Institut für Strafrecht und Kriminologie der Universität Bern, Abteilung Prof. Dr. G. Arzt; ab April 1986 Oberassistent
  • 1988-91 Wissenschaftlicher Adjunkt am Bundesgericht, I. öffentlichrechtliche Abteilung (persönlicher Mitarbeiter von BR Spühler)
  • 1991-02 Wissenschaftlicher Adjunkt im Bundesamt für Justiz, Abtl. für Internationale Angelegenheiten; ab 1993 stv. Chef der Sektion Europarecht und Internationale Angelegenheiten; ab 1996 Chef der Sektion Menschenrechte und Europarat und stv. Prozessbevollmächtigter der Regierung in Beschwerdeverfahren vor der Europäischen Kommission und dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte sowie dem UN-Ausschuss gegen die Folter
  • 2002-05 Leiter des Dienstes für Strafprozessrecht im Bundesamt für Justiz
  • seit 2005 Prozessbevollmächtigter der Regierung vor dem EGMR und UN-Kontrollorganen (CAT, CERD, CEDAW); Leiter Fachbereich Internationaler Menschenrechtsschutz im Bundesamt für Justiz
  • seit 1999 Lehrauftrag Universität Bern (Europäische Menschenrechtskonvention)
  • seit 2001 Lehrauftrag Universität Freiburg (Internationaler Menschenrechtsschutz) (2013 Titularprofessur)