Kooperationen

Das Schweizerische Kompetenzzentrum für Menschenrechte (SKMR) ist ein Pilotprojekt im Auftrag des Bundes. Es hat die Aufgabe, den Prozess der Umsetzung internationaler Menschenrechtsverpflichtungen in der Schweiz zu fördern und Behörden auf allen Stufen, die Zivilgesellschaft und die Wirtschaft dabei zu beraten und zu unterstützen.

Mehr erfahren...

Das BENEFRI Zentrum für Migrationsrecht (ZFM) ist ein interuniversitäres und interdisziplinäres Zentrum. Es widmet sich der Forschung auf dem gesamten Gebiet des Migrationsrechts unter Einschluss der sozialwissenschaftlichen Perspektive.

Mehr erfahren...

Managed from the University of Neuchatel, the network comprises eighteen research teams from seven universities in Switzerland: The Universities of Neuchatel, Basel, Bern, Fribourg, Geneva, Lausanne and Lucerne. It brings together research projects from social sciences, economics and law. These projects are combined to address the overall research question: What is the character of contemporary immigration patterns – the so-called “new” migration? To do so, the projects draw on the contrast and partial coexistence between (old) forms of migration focusing on long-term and permanent settlement and (new) mobility, where migration projects are more fluid and changing.

Mehr erfahren...

Das Kompetenzzentrum für Public Management der Universität Bern wurde 2002 gegründet. Als interfakultäre Einheit, angesiedelt zwischen der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen und der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Bern, sieht es sich der Zusammenarbeit zwischen den Disziplinen Recht, Ökonomie und Politikwissenschaft verpflichtet. Kernprodukt des Kompetenzzentrums ist ein Nachdiplomstudiengang mit Masterdiplom (MPA). Ein zweites wichtiges Standbein des neuen Kompetenzzentrums ist die Grundlagenforschung im Bereich der Verwaltungswissenschaften. Und drittens werden Dienstleistungen für die öffentliche Hand in Form von Beratungen, Gutachten, Evaluationen erbracht.

Mehr erfahren...