Institut für öffentliches Recht

Lehrveranstaltungen

Seminare

Für die Ausschreibung der Seminare hat das Institut für öffentliches Recht folgende Eckdaten festgelegt:

  • Aufschaltung Seminare jeweils am Montag in den Kalenderwochen 49 und 21
  • Anmeldungen möglich bis Sonntag in den Kalenderwochen 1 und 22
  • Zusagen bis Montag in den Kalenderwochen 4 und 26

Bitte konsultieren Sie zu diesem Zeitpunkt unsere Webseite.

Reglement, Voraussetzungen

Bitte lesen Sie sorgfältig das Reglement über das Bachelor- und das Masterstudium und die Leistungskontrollen an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Bern (Studienreglement RW [RSL RW]):

http://www.rechtswissenschaft.unibe.ch/studium/reglemente/index_ger.html

Informationen zu den Seminaren:

Seminare FS 2017

KSL-Nr.
Seminar Dozentin/Dozent 
394766 Model United Nations (MUN)

Anmeldung im HS2016, Abschluss im FS2017

Ausschreibung (PDF, 37KB)

Prof. J. Künzli
399947 Interdisziplinäres Seminar des ZFM

"Irreguläre Migration" - Sozialwissenschaftliche und juristische Perspektiven

Ausschreibung (PDF, 52KB)

Prof. A. Achermann (Bern), Prof. Ch. Achermann (Neuchâtel), Prof. S. Progin-Theuerkauf (Fribourg)
430097 Seminar "Untersuchungs- und Sicherheitshaft" (im Regionalgefängnis Thun und in der Justizvollzugsanstalt Grosshof)
Gemeinsame Lehrveranstaltung der Departemente Öffentliches Recht und Strafrecht

Ausschreibung (PDF, 16KB)

Prof. J. Künzli, Prof. A. Achermann, Prof. J. Weber
430202 Seminar "Artificial Intelligence: Challenges for Law, Regulation and Policy"

Course description (PDF, 306KB)

Dr. Philip Hanke, Rorick Tovar
 430321 Seminar "Discrimination and anti-discrimination: socio-legal perspectives"

Course description (PDF, 85KB)

Prof. T. Eule (Uni BE) and Prof. Ch. Achermann (Uni NE)

415255 Seminar "The Law of International Organizations"

Ausschreibung (PDF, 14KB)

Dr. Janelle Diller

Hinweis:

Freie Plätze gibt es auch noch im interdisziplinären Seminar "Public Corporate Governance", unter der KSL-Nr. 10030 (Prof. Andreas Lienhard und Prof. Reto Steiner).